ALLE     AUSSTELLUNG     MARKENWELT     RETAIL     EXPONATE     ARBEITSWELTEN     VERANSTALTUNG

    Jüdisches Museum Berlin – ANOHA

    Ein neuer Ort zum Entdecken, Erforschen und Spielen ist direkt gegenüber dem Jüdischen Museum Berlin entstanden: Die Kinderwelt ANOHA. Das Herzstück des Museums ist eine riesige runde Arche aus Holz, die von 150 Tieren bevölkert wird. kubix hat den Wettbewerb für den Entwurf und Bau der Tiere gewonnen. Zusammen mit ausgewählten Künstler*innen sind die verschiedensten Tiere vom Nacktmull über den Waschbär bis hin zum Mammut entstanden. Die Skulpturen wurden alle aus wiederverwerteten Materialien hergestellt und können vielfältig erkundet werden – mal sind sie Klettergerüst, mal Hängematte oder Kuschelhöhle. Einige Tiere können Geräusche und Klänge erzeugen, andere bewahren Schätze auf.

    Auftraggeber: Jüdisches Museum Berlin
    Architekten: Olson Kundig, Seattle
    Unsere Leistung: Umsetzungskonzept, künstlerische Leitung, Entwurf und Herstellung der Tiere
    Beteiligte Künstler und Kunsthandwerker: Maria-Alice Bahra, Gisbert Barmann, Armin Benz, Matthias Garff, Cornelia Helm, Heiko Helm, Jörg Hilbert, Beate Kelm, Jochen Müller, Jens Prokat, Thomas Raditschnik, Jan Alexander Schroeder, und Falk Starke
    Ort: ANOHA. Die Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin

    > Zur Webseite von ANOHA geht es hier entlang …