ALLE     AUSSTELLUNG     MARKENWELT     MESSE     RETAIL     ROADSHOW     SONDERBAU     VERANSTALTUNG

    Exponatregal Weltwissen

    Das konservierte Skelett des Pferdes von Friedrich dem Großen, die Akademieuhr, nach der die Berliner 130 Jahre lang ihre Taschenuhren stellten oder ein in Berlin erfundener Analogcomputer – für diese und 97 weitere Großexponate haben wir ein Regal gebaut: 16 Meter hoch und 40 Meter breit. Anlass war die Ausstellung „300 Jahre Wissenschaft in Berlin“.

    Herausfordernd für kubix waren insbesondere das Logistikkonzept, da sich der Lichthof im ersten Stock befindet, sowie der behutsame Einbau auf kaum belastbarem Boden in einem denkmalgeschützten Gebäude.

    Auftraggeber: Humboldt-Universität zu Berlin
    Unsere Leistung: Konstruktionsplanung und Realisierung des sphärisch gekrümmten Exponatregals
    Ort: Martin-Gropius-Bau, Berlin