ALLE     AUSSTELLUNG     MARKENWELT     MESSE     RETAIL     ROADSHOW     SONDERBAU     VERANSTALTUNG

    „Weißes Gold“ – Stiftung Leuchtenburg

    Unter dem Motto „Porzellan trifft Mittelalter“ wird die Leuchtenburg nahe der Thüringer Porzellanstadt Kahla seit einigen Jahren als Freizeit- und Kulturort entwickelt. Für die erste Ausstellung kooperierte die Stiftung Leuchtenburg mit Arqueonautas Worldwide, einem Unternehmen, das sich auf die Bergung von historischen Schiffswracks spezialisiert hat. „Weißes Gold“ beschäftigte sich mit dem Fund von rund 700.000 chinesischen Porzellanstücken aus dem 16. Jahrhundert, die vor der Küste Indonesiens gehoben wurden.

    Die Ausstellungsgestaltung verwandelte die mittelalterliche Burg in eine Unterwasserwelt, geprägt von kreisrunden Durchgängen, bläulichem Licht und filmischen Unterwasserimpressionen. Mittelpunkt der Ausstellung ist ein Exponat, das symbolhaft den Umfang des Porzellanschatzes aus der Wanli-Dynastie illustriert.

    Auftraggeber: Stiftung Leuchtenburg
    Unsere Leistung: Umsetzungskonzept, Ausführungsplanung, Konstruktionsplanung, Projektsteuerung und Realisierung des Ausstellungsbaus
    Ort: Leuchtenburg, Seitenroda / Thüringen